Neuigkeiten aus dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Donnerstag, 13.12.2018

Automatischer Defibrillator rettet Leben

Er ist klein und auf den ersten Blick unscheinbar, doch kann er zum großen Helden werden: der automatische Defibrillator. So einer hängt nun auch im Elisabeth Krankenhaus neben den Fahrstühlen am Haupteingang.

mehr infos

Dienstag, 11.12.2018
Schilddrüße

Kleines Organ mit großer Wirkung

Ein Drittel der deutschen Bevölkerung leidet in Deutschland an Schilddrüsenerkrankungen. Sie werden deshalb auch oft als Volkskrankheit bezeichnet. Wir haben sie zum Thema unserer Abendsprechstunde am 10. Dezember im Bürgerhaus Süd gemacht.

mehr infos

Donnerstag, 06.12.2018
Toni Ridderskamp stellt im Elisabeth Krankenhaus aus

Toni Ridderskamp stellt ihre Werke aus

Ab sofort zeigt Toni Ridderskamp ihre Werke in der kardiologischen (Erdgeschoss) und gefäßchirurgischen Ambulanz (drittes Obergeschoss) des Elisabeth Krankenhauses. Mit dem Ruhestand entdeckte die Recklinghäuserin ihre Leidenschaft fürs Malen auf Mallorca. Und die teilt sie nun mit Patienten, Angehörigen, Personal und Kunstbegeisterten.

mehr infos

Dienstag, 27.11.2018

Mitarbeiter des Elisabeth Krankenhauses kochen für Hospiz-Bewohner

Ein herrlich leckerer Duft zieht durch die Flure des Hospizes zum heiligen Franziskus. Während Speck und Wirsing im Topf brutzeln und das Gulasch vor sich hin köchelt, lockt der verführerische Essensgeruch die ersten Bewohner aus ihren Zimmern. Denn so groß gekocht wird in der großen hellen Küche eigentlich nicht. Doch an diesem Mittag ist alles anders: „Heute: Show-Kochen“ preist die Hinweistafel neben der Küche an.

mehr infos

Donnerstag, 08.11.2018
Neue Pflegeschüler

13 neue Pflegeschüler am Elisabeth Krankenhaus

71 Schülerinnen und Schüler begannen am 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung für den Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten. 13 von ihnen absolvieren ihre praktische Ausbildung im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen.

mehr infos

Montag, 29.10.2018
Herzwochen Herz außer Takt

Herz außer Takt - Herzwochen im Elisabeth Krankenhaus

Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an den Herzwochen, einer bundesweiten Aktionsreihe der Deutschen Herzstiftung, mit einem Tag der offenen Tür, einem Laien-Reanimationskurs und einer wissenschaftlichen Fortbildung. Diesmal steht in unserer Kardiologie alles unter dem Motto „Herz außer Takt“.

mehr infos

Donnerstag, 25.10.2018
Katholikentag auf dem FranziskusCampus

Video zum Katholikentag auf dem FranziskusCampus

Im Rahmen des Deutschen Katholikentages vom 9. bis zum 13. Mai 2018 in Münster hat die St- Franziskus-Stiftung, einer der beiden Träger des Elisabeth Krankenhauses, am Freitag, 11. Mai, eine ganztägige Veranstaltung auf die Beine gestellt. Auf dem FranzisCampus gab es jede Menge zu erleben - und das gibt es jetzt auch in tollen Bewegtbildern zu sehen.

mehr infos

Montag, 15.10.2018
Messe "Gesund und munter"

Gesundheitsmesse lockt zahlreiche Besucher an

Das Interesse ist ungebrochen groß: Wenn es um ihre Gesundheit, wollen die Bürger informiert sein. Unsere Messe "Gesund und munter" zählte in diesem Jahr wieder viele Besucher im Bürgerhaus Süd, die ihre Werte testen und sich beraten ließen. 30 Aussteller quer aus dem Gesundheitssektor stellten ihre Angebote vor.

mehr infos

Dienstag, 25.09.2018
Gesund und munter - Gesundheitsmesse

"Gesund und munter" am 14. Oktober - Messe rund um Ihre Gesundheit!

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit! Deshalb laden das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen und die „salvea“, das Zentrum für erweiterte ambulante Physiotherapie am Elisabeth Krankenhaus, wieder zur Gesundheitsmesse „Gesund und munter“ ein. Am Sonntag, 14. Oktober, parallel zum Süder Herbst, gibt es von 10 bis 16 Uhr im Bürgerhaus Süd jede Menge zu entdecken und auszuprobieren. Mitmachen, informieren, ins Gespräch kommen – ansprechen und beraten lassen ist ausdrücklich erlaubt!

mehr infos

Donnerstag, 20.09.2018

Wir feiern 20 Jahre Palliativmedizin im Elisabeth Krankenhaus

Tradition, Erfahrung und Neuorientierung machen die Palliativmedizin im Elisabeth Krankenhaus einzigartig. Unterstützer, Mitwirkende, Vertreter aus der Politik und Freunde feiern mit einem großen Festakt im Bürgerhaus Süd das 20-jährige Bestehen der ersten Recklinghäuser Palliativstation. Der leitende Arzt Klaus Reckinger freut sich über die große Resonanz und Anerkennung der Arbeit, die er und sein Team seit zwei Jahrzehnten mit überregionaler Wirkung leisten.

mehr infos

Dienstag, 18.09.2018

Elf neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Nach drei Jahren intensiven Lernens und nach den praktischen, schriftlichen und mündlichen Examensprüfungen im St. Elisabeth Bildungsinstitut kann nun bekanntgegeben werden: 57 Schülerinnen und Schüler haben ihr Können in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich unter Beweis stellen können, darunter sind elf Gesundheits- und Krankenpfleger/innen aus dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen.

mehr infos

Donnerstag, 13.09.2018
Dr. Günnewig bei der WDR-Lokalzeit Dortmund

Was tun, wenn demente Menschen weglaufen?

Was genau in den Köpfen Demenzkranker vorgeht, weiß man nicht. Aber eines wollen sie oft: einfach nur weg. Sie wollen aus dem Krankenhaus oder dem Pflegeheim weggehen, nach Hause, zum Mittagessen, zu den wartenden Kindern… Wie kann man demente Menschen daran hindern, wegzulaufen? Unser Chefarzt der Geriatrie/Neurologie Dr. Thomas Günnewig war am Mittwoch, 12. September, zu Gast in der WDR-Lokalzeit Dortmund und hat dort einige Tipps gegeben.

mehr infos

Montag, 27.08.2018

Stimberg-Buchhandlung spendet 50 Gotteslob-Bücher

Das Elisabeth Krankenhaus freut sich über eine großzügige Spende der Stimberg-Buchhandlung in Oer-Erkenschwick: 50 neue Gotteslob-Bücher überreichten Inhaberin Regina Martach und ihr Mann Edgar Wiesmann an den katholischen Seelsorger Ludger Bomers. Das Geschenk war den beiden eine Herzenssache.

mehr infos

Donnerstag, 16.08.2018
Dr. Wiechers

Ein Tag mit Anästhesist Dr. Wiechers

14.000 Schritte, also rund zehn Kilometer legt Dr. Thomas Wiechers Tag für Tag im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen zwischen OP-Saal, Intensivstation, Patientenzimmern, Kardiologie und Notaufnahme zurück. „Heute ist es zum Glück etwas ruhiger“, bemerkt der Oberarzt der Anästhesie. Unterwegs ist der 56-Jährige trotzdem permanent. Denn seine Aufgaben sind vielfältig, seine Arbeit ist unter den Kollegen viel geschätzt.

mehr infos

Donnerstag, 16.08.2018

Abendsprechstunde: Fahrtauglichkeit im Alter

Rund um die "Fahrtauglichkeit im Alter" dreht sich die nächste Abendsprechstunde des Elisabeth Krankenhauses in Kooperation mit dem Medienhaus Bauer. Am Montag, 27. August, referieren Chefarzt Dr. Günnewig (Geriatrie/Neurologie) und Fahrlehrer Sebastian Komossa über Kriterien, Risiken und Maßnahmen im Fritz-Husemann-Haus, Leopoldstraße 60 in Recklinghausen.

mehr infos

Dienstag, 26.06.2018
Dr. Yousef

Dr. Abdul Yousef von Focus und Jameda ausgezeichnet

Zum wiederholten Male darf sich Dr. Abdul R. Yousef, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, über die Auszeichnung des Nachrichtenmagazins Focus zum empfohlenen Top-Mediziner auf seinem Gebiet freuen. Er gehört zu den besten Handchirurgen in der Region und ist mit seiner Praxis im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen ansässig.

mehr infos

Dienstag, 19.06.2018
Abendsprechstunde

Abendsprechstunde "Wenn die Luft zum Atmen fehlt"

Der Atem wird schwer – zunächst nur bei körperlichen Belastungen, dann kommt die Luftnot selbst in Ruhelagen. Die Ursachen sind vielfältig. Herzschwäche und die Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, auch COPD genannt, sind zwei der häufigsten Ursachen der Luftnot. Die Chefärzte Dr. Thomas Lawo und Dr. Yavuz Yildirim-Fahlbusch klären unserer Abendsprechstunde am Montag, 25. Juni, 18.30 Uhr, im Fritz-Husemann-Haus auf, wie Sie damit umgehen können.

mehr infos

Montag, 11.06.2018
Dr. Müller

Dr. Frank P. Müller zählt zu den besten Hernienchirurgen bundesweit

Dr. Frank P. Müller erneut Top-Mediziner auf seinem Gebiet Ausgezeichnete Arbeit: Dr. Frank P. Müller, Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Elisabeth Krankenhaus in Recklinghausen, zählt zum dritten Mal in Folge zu den Top-Medizinern Deutschlands, die das Nachrichtenmagazin Focus jedes Jahr im Juni veröffentlicht. Dr. Müller gehört zu den 30 besten Hernienchirurgen bundesweit.

mehr infos

Dienstag, 22.05.2018

Wir sind beim Sommerfest in RE-Süd dabei

Am Samstag, 9. Juni, treffen sich die Süder zur großen Sommersause. Viele Akteure verwandeln den Neumarkt von 14 bis 18 Uhr in einen Festplatz. Auf Einladung der Initiative Süd ist auch das Elisabeth Krankenhaus beim Stadtteilsommerfest dabei.

mehr infos

Dienstag, 08.05.2018
Angehende Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Berufschancen in der Pflege - wir informieren am 12. Mai

„Die Freude der Menschen motiviert", deshalb will Beyza Mina Aydin Gesundheits- und Krankenpflegerin werden. Wer das auch möchte, aber noch nicht so recht weiß, wo es hingehen soll und was der Beruf mit sich bringt, kommt am Samstag, 12. Mai von 10 bis 14 Uhr ins Elisabeth Krankenhaus, um den Pflegeexperten Löcher in den Bauch zu fragen. Am internationalen Tag der Pflege informieren erfahrene Kräfte im Foyer des Haupteingangs (Zugang über Auf der Jungfernheide) über die Ausbildung und Karrieremöglichkeiten. Zwei (angehende) Pflegeschülerinnen erzählen im Interview, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und wieso ihnen der Job so viel Spaß macht.

mehr infos

Donnerstag, 03.05.2018
Handhygiene

Tag der Händehygiene: 30 Sekunden, die Leben retten

Es geht schnell und einfach, aber bewirkt so viel: Die Händedesinfektion. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den 5. Mai zum internationalen Tag der Händehygiene erklärt. Regelmäßige, indikationsgerechte Händedesinfektion verhindert die Ausbreitung von nosokomialen Infektionskrankheiten, also solchen, in Zusammenhang mit medizinischer Behandlung erlangt werden. „Die Hände sind Hauptüberträger von Erregern“, wissen Mechthilde Wiemers und Doris Lübke-Ohloff, beide Hygienefachkräfte im Elisabeth Krankenhaus.

mehr infos

Dienstag, 24.04.2018
Dr. Thomas Günnewig und Patrick Schmidt

Dr. Günnewig übernimmt Schirmherrschaft der Alzheimer-Gesellschaft

Die Schlüssel liegen im Kühlschrank, die Kaffeetassen landen im Badezimmer, bekannte Wege werden zum Irrgarten. Derzeit leben im Kreis Recklinghausen rund 9.000 Menschen mit Demenz. Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Geriatrie/Neurologie am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen, übernimmt ab sofort die Schirmherrschaft der Alzheimer Gesellschaft Vest Recklinghausen e.V. „Ich möchte den Verein fördern und unterstützen, weil Alzheimer und Demenz viele Menschen betrifft“, so Dr. Günnewig.

mehr infos

Donnerstag, 12.04.2018
Herz- und Gefäßzentrum Recklinghausen

Der 5. Mai ist Screening-Tag in der Gefäßchirurgie

Albert Einstein, Thomas Mann und Charles de Gaulle haben etwas gemeinsam: Sie sind an einem geplatzten Bauchaortenaneurysma gestorben. Das muss heute nicht mehr sein, denn ein Aneurysma kann frühzeitig durch eine Ultraschall-Untersuchung erkannt werden, das Platzen verhindert werden. Die Klinik für Gefäßchirurgie am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen lädt für Samstag, 5. Mai, zum Screening-Tag ein.

mehr infos

Mittwoch, 11.04.2018
Gymnastik zu Hause

Gymnastik zu Hause - Jetzt auch mit Video

Schonend, aber dennoch effektiv: Unser Chefarzt der Geriatrie/Neurologie Dr. Thomas Günnewig zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Übungen zu Hause fit und mobil bleiben. Schauen Sie mal rein und machen Sie mit!

mehr infos

Dienstag, 03.04.2018
Katholikentag 2018

Suche Frieden – finde Franziskus: Einladung zum Katholikentag auf dem FranziskusCampus

Im Rahmen des Deutschen Katholikentages vom 9. bis zum 13. Mai 2018 in Münster findet am Freitag, 11. Mai, eine ganztägige Veranstaltung auf dem FranziskusCampus statt. Unter dem Motto „Suche Frieden - finde Franziskus“ laden die Franziskus Stiftung, das St. Franziskus-Hospital sowie die Mauritzer Franziskanerinnen von 9.00 bis ca. 18.00 Uhr auf dem FranziskusCampus (Gelände Hohenzollernring/St. Mauritz-Freiheit) die Öffentlichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Einrichtungen der Stiftung sowie ehrenamtlich dort Tätige zu einem Tag der Begegnung herzlich ein.

mehr infos

Donnerstag, 22.03.2018
Mobil im Alter

Mobilität ist im Alter das A und O

„Bewegung ist das Zauberwort: Wer im Alter gesund bleiben will, muss etwas tun“, appelliert Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Geriatrie/Neurologie am Elisabeth Krankenhaus. Sturzpräventionstrainerin Ulrike Ebben vom Reha-Zentrum „salvea“ ist ganz seiner Meinung: „Es ist egal, was man tut, Hauptsache man bewegt sich.“ Die beiden Experten gaben im Rahmen der Infoveranstaltung „Mobilität im Alter“ den neugierigen Zuhörern wichtige Tipps und Kniffe für den Alltag mit Pflegebedürftigen auf den Weg.

mehr infos

Donnerstag, 22.03.2018
Symposium Palliativmedizin

20 Jahre Palliativmedizin: Symposium mit renommierten Experten

Mit einem wissenschaftlichen Symposium im Bildungszentrum des Handels begann das Elisabeth Krankenhaus die große Geburtstagsfeier der Palliativstation. Seit 20 Jahren kümmern sich Mediziner, Pfleger, Theologen und Ehrenamtliche um das Wohl der Menschen am Lebensende. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und folgten den Vorträgen im Bildungszentrum des Handels.

mehr infos

Samstag, 17.02.2018
Forum Neuorologie und Neurogeriatrie

18. Forum "Neurologie und Neurogeriatrie"

Zum 18. Forum „Aktuelle Neurologie und Neurogeriatrie“ empfing unser Chefarzt der Geriatrie/Neurologie, Dr. Thomas Günnewig, heute Experten aus ganz Deutschland im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Acht namenhafte Referenten waren beim hochkarätigen Vortragstag am dabei. 260 Teilnehmer aus ganz Deutschland sind ins Kongresszentrum gekommen, um sich die neusten medizinischen Erkenntnisse der Neurologie und Neurogeriatrie anzueignen.

mehr infos

Donnerstag, 08.02.2018
Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Trägerin des Elisabeth Krankenhauses zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern

Eine hervorragende Bewertung als Arbeitgeber hat die St. Franziskus-Stiftung Münster vom Nachrichtenmagazin „Focus“ erhalten: In der Ende Januar erschienenen Sonderpublikation „Focus Business: Deutschlands 1000 beste Arbeitgeber 2018“ belegt die Stiftung, unter deren Dach auch das Elisabeth Krankenhaus steht, im Branchen-Ranking „Gesundheit und Soziales“ den fünften Platz. Damit ist sie die deutschlandweit bestplatzierte freigemeinnützige Krankenhausträgerin und gleichzeitig die bestplatzierte Krankenhausträgerin in Nordrhein-Westfalen.

mehr infos

Donnerstag, 08.02.2018

Gratulation zum Dienstjubiläum

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich das Elisabeth Krankenhaus bei seinen langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die seit Jahrzehnten dem Süder Krankenhaus die Treue halten. Außerdem verabschiedete das Direktorium vier Mitarbeiterinnen in den Ruhestand.

mehr infos

Montag, 22.01.2018
Die Ehrenamtlichen beim Neujahrsempfang

Neujahrsempfang der Ehrenamtlichen

Auf Einladung der Geschäftsführung trafen sich die Ehrenamtlichen des Elisabeth Krankenhauses zum Neujahrsempfang. Neben dem gemeinsamen Frühstück stand vor allem der Austausch im Mittelpunkt. Ehrenamtliche sind die Stütze unserer Gesellschaft und unverzichtbar. So auch im Elisabeth Krankenhaus.

mehr infos

Dienstag, 16.01.2018
10 Jahre Caritashaus Reginalda

10 Jahre Caritashaus Reginalda

2008 öffnete das Caritashaus Reginalda seine Türen für pflegebedürftige Senioren mitten im Herzen der Recklinghäuser Südstadt. Im Rahmen eines Festakts in der Cafeteria der Pflegeeinrichtung an der Weißenburgstraße 20 feierten Bewohner, Mitarbeiter und Gäste gemeinsam das Jubiläum und erinnerten sich an die Anfänge zurück.

mehr infos

Montag, 27.11.2017

Austauschschüler aus der Türkei zu Gast im Elisabeth Krankenhaus

Das Elisabeth Krankenhaus begrüßt Besuch aus der Türkei: 20 angehende Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger absolvieren derzeit ein Praktikum in der Recklinghäuser Südstadt. Pflegedirektor Michael Buse (2.v.r) freut sich, seit vier Jahren, den Schülerinnen und Schülern aus der Türkei im Rahmen des Austauschprojektes „Erasmus+“ diese Möglichkeit bieten zu können.

mehr infos

Dienstag, 24.10.2017
IntellieVue Guardian

Neues Früherkennungssystem rettet Leben

Eine Art Schutzengel auf Rädern ist der IntelliVue Guardian. Der mobile Computer sorgt in der Chirurgie dafür, dass Pflegepersonal und Ärzte im Ernstfall schneller helfen können. Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen ist das zweite Krankenhaus bundesweit, das dieses Früherkennungssystem einsetzt, um Komplikationen möglichst früh zu erkennen.

mehr infos

Dienstag, 24.10.2017
Dr. Thomas Günnewig

Dr. Günnewig ist erneut unter den besten seines Fachs

Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Geriatrie/Neurologie gehört zu den sieben besten Altersmedizinern in Deutschland. Das hat die Verbraucherzeitschrift „Guter Rat“ ermittelt.

mehr infos

Montag, 16.10.2017
Dr. Günnewig

Dr. Günnewig ist Botschafter der Neurologie

Unser Chefarzt Dr. Thomas Günnewig ist Botschafter der Kampagne „Wir sind Neurologie“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN).

mehr infos

Montag, 02.10.2017
Dr. Yavuz Yildirim-Fahlbusch

Neuer Chefarzt der Inneren Medizin

Die Abteilung für Innere Medizin am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen bekommt zum 1. Oktober eine neue Leitung: Dr. med. Yavuz Yildirim-Fahlbusch wird den Posten des Chefarztes übernehmen und die Arbeit von Dr. Wolfgang Schulte fortsetzen. Gleichzeitig wird der Gastroenterologe und Diabetologe das Leistungsspektrum bei der Behandlung von Magen- und Darmerkrankungen sowie von Leber- und Gallengangserkrankungen noch erweitern.

mehr infos

Montag, 18.09.2017
Gesundheitsjournal 2017

Gesundheitsjournal

Das neue Gesundheitsjournal des Elisabeth Krankenhauses ist da! Was gehört in den Notfallkoffer? Was tun bei verkalkten Arterien? Wie erkannt man einen Schlaganfall? Die Antworten und noch vieles mehr gibt es im Gesundheitsjournal nachzulesen.

mehr infos

Freitag, 15.09.2017
Dr. Klaus Goedereis, Vorstandsvorsitzender St. Franziskus-Stiftung Münster

„INNOVATIV + TRADITIONSBEWUSST“: Einfach Franziskus – Jahresbericht der Franziskus Stiftung veröffentlicht: Fachliche Leistungsstärke und gelebte Werte prägen die weiterhin positive Entwicklung der St. Franziskus-Stiftung Münster

Gemeinsam mit ihren Einrichtungen blickt die Franziskus Stiftung auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück: Die in Münster ansässige katholische Hospitalgruppe umfasste im Berichtsjahr 14 Krankenhäuser in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Bremen. Dort wurden im vergangenen Jahr insgesamt 494.345 Patienten ambulant und stationär behandelt, das sind 17.846 mehr als 2015. Weiter gestiegen ist auch die Zahl der Mitarbeitenden: In den Krankenhäusern, den Behinderten- und Senioreneinrichtungen sowie den Dienstleistungsgesellschaften der Franziskus Stiftung waren 2016 insgesamt 11.261 Beschäftigte tätig, genau 354 mehr als im Jahr 2015. Der Gesamtumsatz stieg nach Konsolidierung um 60 Millionen Euro auf 797 Millionen Euro im Jahr 2016. Zahlen und Daten wie auch wesentliche Entwicklungen sind im jetzt erschienenen Jahresbericht der Franziskus Stiftung veröffentlicht.

mehr infos

Montag, 04.09.2017
Beate Buttler stellt in der kardiologischen Ambulanz aus.

Gemäldeausstellung in der Kardiologie

"Kunst Trifft Heil – (T) – Räume" - Die Künstlerin Beate Buttler zeigt ab sofort für mehrere Monate in der kardiologischen Ambulanz des Elisabeth Krankenhauses in Recklinghausen Gemälde aus Acryl. Sie ist Mitglied der Kunstszene Viersen am Niederrhein. Den Betrachtern der Kunstwerke in diesem besonderen Raum ist oft zu eigen, dass sie auf irgendeine Weise ihr Gleichgewicht, d.h. Heilung oder Ganzheit, wieder erlangen möchten. Kunst in „heilenden Räumen“ kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

mehr infos

Mittwoch, 30.08.2017

Mehr Sicherheit im Krankenhaus - Franziskus Stiftung klärt im Film über Maßnahmen zur Patientensicherheit auf und lässt Experten zu Wort kommen

Patientensicherheit ist der St. Franziskus-Stiftung Münster und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einrichtungen ein sehr wichtiges Anliegen. Die damit verbundenen Sorgen und Ängste unserer Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen nehmen wir sehr ernst. Deshalb haben wir einen Film produziert, der unsere Maßnahmen zur weiteren Erhöhung der Patientensicherheit zeigt und in dem unsere Fachleute zu Wort kommen.

mehr infos

Donnerstag, 24.08.2017

Dr. Frank P. Müller erneut „Top-Mediziner 2017“

Ausgezeichnete Arbeit: Dr. Frank P. Müller, Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Elisabeth Krankenhaus in Recklinghausen, zählt laut dem Nachrichtenmagazin Focus zu den Top-Medizinern 2017. Damit gehört Dr. Müller zu den 30 besten Hernienchirurgen Deutschlands.

mehr infos

Dienstag, 25.07.2017
Melanie Schmitz in der Notaufnahme

Kommen Sie gesund durch den Urlaub!

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Krankheiten verderben Urlaubern schnell die schöne Zeit, doch das muss nicht sein. Denn schon mit einfachen Kniffen und Vorkehrungen können Sie typischen Reisekrankheiten einfach vorbeugen. Oberärztin Melanie Schmitz aus der Zentralen Notaufnahme des Elisabeth Krankenhauses Recklinghausen gibt Urlaubern wichtige Tipps mit auf den Weg.

mehr infos

Donnerstag, 11.05.2017
Dr. Nicole Sellhast im Stadion

Dr. Nicole Sellhast ist Notärztin beim BVB

Unsere Oberärztin der Unfallchirurgie, Dr. Nicole Sellhast, übernimmt regelmäßig eherenamtlich Rettungsdienste im "Signal-Iduna-Park", dem Stadion des BVB. Dr. Sellhast ist einerseits Medizinerin, andererseits BVB-Fan. Und beim DRK-Kreisverband Dortmund e.V. kann die Oberärztin beide Leidenschaften vereinen.

mehr infos

Donnerstag, 04.05.2017

MdB Fischbach besucht Hospiz

Ingrid Fischbach besuchte am Donnerstag, 4. Mai, das Hospiz zum heiligen Franziskus, Feldstraße 32, in Recklinghausen. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit nahm sich viel Zeit, um mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und sich ein Bild von der Arbeit im Hospiz und den Nöten der Einrichtung zu machen. „Wo drückt der Schuh?“, wollte Fischbach wissen.

mehr infos

Freitag, 17.03.2017

NRW-Gesundheitsministerin zu Besuch

Der demografische Wandel stellt auch das Gesundheitssystem vor eine große Herausforderung. Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen reagiert mit vielseitigen Angeboten und medizinischen Kompetenzen auf eine immer älter werdende Gesellschaft. Der Patient erhält im Süder Krankenhaus eine ganzheitliche Behandlung, die gezielt die Bedürfnisse eines hohen Alters berücksichtigt. Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, lobte bei ihrem Besuch am Freitagvormittag im Elisabeth Krankenhaus die demenzsensible Ausrichtung und die fachkompetente Vernetzung der Einrichtung über die Stadtgrenzen hinaus.

mehr infos

Freitag, 17.03.2017

NRW-Gesundheitsministerin zu Besuch

Der demografische Wandel stellt auch das Gesundheitssystem vor eine große Herausforderung. Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen reagiert mit vielseitigen Angeboten und medizinischen Kompetenzen auf eine immer älter werdende Gesellschaft. Der Patient erhält im Süder Krankenhaus eine ganzheitliche Behandlung, die gezielt die Bedürfnisse eines hohen Alters berücksichtigt. Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, lobte bei ihrem Besuch am Freitagvormittag im Elisabeth Krankenhaus die demenzsensible Ausrichtung und die fachkompetente Vernetzung der Einrichtung über die Stadtgrenzen hinaus.

mehr infos

Dienstag, 14.03.2017

Abendsprechstunde "Fit in den Frühling"

"Fit in den Frühling" hieß es am Montagabend, 13. März, bei der Abendsprechstunde in Kooperation mit dem Medienhaus Bauer im Bürgerhaus Süd Recklinghausen. Dr. Thomas Günnewig, Chefarzt der Geriatrie/Neurologie, Dr. Claudia Daub, Oberärztin der Kardiologie, sowie Dr. Theo Uhländer, niedergelassener Facharzt für Allgemein- und Sportmedizin, verrieten den 130 Besuchern, wie sie mit einfachen Tricks und Übungen auch im Alter mobil bleiben. Denn: Mobilität ist Lebensqualität!

mehr infos

Montag, 06.03.2017

Ausstellung auf der Palliativstation

Endlich Farbe auf den Fluren: Zwölf großformatige Leinwandarbeiten der Recklinghäuser Künstlerin Ulla Höpken vom Atelier „artur“ bringen Licht und Farbe an die Wände der Palliativstation im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen. Auf der Station 3a regen Flusslandschaften und farbintensive Impressionen die Fantasie des Betrachters an.

mehr infos

Montag, 06.03.2017

Spende für die Palliativstation

Unsere Palliativstation freut sich über eine große Spende, die dem Personal vor allem aber auch den Patienten große Erleichterung bringt: Zwei hochmoderne Betten auf neustem technischen Stand im Wert von 10.000 Euro gehören nun zur Ausstattung der Palliativstation.

mehr infos

Dienstag, 20.12.2016

Zertifizierung zum Gefäßzentrum

Das Elisabeth Krankenhaus in Recklinghausen-Süd freut sich über die Zertifizierung zum Gefäßzentrum. Chefarzt der Gefäßchirurgie, Dr. Michael Pillny, ist stolz, als bisher einziger im Kreis Recklinghausen diese Auszeichnung von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) erreicht zu haben.

mehr infos

Montag, 19.12.2016

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Sie finden uns ab sofort auch auf Facebook! Dort informieren wir Sie zu aktuellen Geschehnissen aus unserem Haus, unserer Stiftung, dem Pflege- und Gesundheitswesen, ebenso zu Veranstaltungen, unseren Einrichtungen und Karrierechancen.

mehr infos

Dienstag, 06.09.2016

Dr. Frank P. Müller in der Focus-Ärzteliste

Das Magazin Focus Gesundheit veröffentlicht jährlich eine Liste der führenden deutschen Ärzte. Die Ärzteliste soll Patienten helfen, Experten für die Behandlung bestimmte Erkrankungen schneller ausfindig zu machen.

mehr infos

Montag, 05.09.2016

Erweiterung des Service Wohnen

Seit Beginn des Jahres bietet das Elisabeth Krankenhaus sein Service Wohnen an einem weiteren Standort an.

mehr infos

Donnerstag, 11.02.2016

2. Messe "Gesund und munter" am 28. Februar

mehr infos

Donnerstag, 04.02.2016

Umwelttag mit der Emschergenossenschaft

mehr infos

Mittwoch, 03.06.2015

Vorträge im Bürgerhaus

Prof. Ulrich Eibach und Klaus Reckinger referieren gemeinsam zum Thema „In Würde sterben: Was heißt das?”

mehr infos

Donnerstag, 09.04.2015

Geundheitsmesse war ein voller Erfolg

Zahlreiche Besucher strömen ins Bürgerhaus Süd

mehr infos

Donnerstag, 05.02.2015

IHK zeichnet Auszubildende aus

mehr infos

Donnerstag, 29.01.2015

Jubilare geehrt

mehr infos

Dienstag, 25.11.2014

Dringend Stammzellenspender gesucht

Der 13-jährige Justin aus Recklinghausen leidet an Blutkrebs. Nur eine Stammzelltransplantation kann das Leben des Jungen retten. Am Samstag, 29.11.2014, wird von 10 bis 16 Uhr in der Vestlandhalle, Kurt-Oster-Straße 2, in Recklinghausen eine Registrierungsaktion für mögliche Stammzellenspender durchgeführt.

mehr infos

Dienstag, 25.11.2014

Schulungskurs im Rahmen der Herzwochen

Am Mittwoch, 26. November, findet im Rahmen der diesjährigen Herzwochen der Kardiologie ein Schulungskurs statt.

mehr infos

Montag, 24.11.2014

Süder Forum Palliative Care

Die Palliativmedizin des Elisabeth Krankenhauses um den neuen Oberarzt Klaus Reckinger lädt herzlich zum ersten Süder Forum Palliative Care am 25. November um 19:00 in das August-Mäteling-Haus, Behringstraße 7, 45661 Recklinghausen ein.

mehr infos

Donnerstag, 30.10.2014

Elisabeth Krankenhaus weiht zwei neue Messplätze ein

Festakt mit Dr. Daisy Hünefeld, Vorstand der St. Franziskus-Stiftung und der parlamentarischen Staatssekretärin Ingrid Fischbach / 2,8 Mio Euro wurden investiert

mehr infos

Montag, 09.12.2013

„Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland“ gegründet – Ziele sind Vernetzung und Weiterentwicklung der geriatrischen Versorgung

„Babyboomer“ – darunter versteht man die Angehörigen der geburtenstarken Jahrgänge vom Ende der vierziger bis Anfang der sechziger Jahre. Eine Generation, die inzwischen die Lebensmitte erreicht oder überschritten hat. In den nächsten Jahren wird sie vermehrt Leistungen der Altersmedizin, in der Fachsprache „Geriatrie“ genannt, in Anspruch nehmen. Um diesen hoch spezialisierten Zweig der Medizin weiterzuentwickeln, zu vernetzen und auf neue, umfangreichere Aufgaben vorzubereiten, wurde jetzt in Münster der „Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland e.V.“ ins Leben gerufen.

mehr infos

Donnerstag, 31.10.2013

Das begehbare Herz - Start der Herzwochen

Kardiologen präsentieren sich am 5./6. November in der Sparkasse Vest RE

mehr infos

Donnerstag, 03.10.2013

Abendsprechstunde am 7. Oktober - Verstopfte Gefäße

Wie bekommt man diese wieder frei? Im Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2, am Montag, 7. Oktober, ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zwei Chefärzte und ein Oberarzt des Elisabeth Krankenhauses referieren zum Thema "Verstopfte Gefäße".

mehr infos

Dienstag, 09.07.2013

Neue Therapie der Koronaren Herzkrankheit im Elisabeth Krankenhaus

mehr infos

Mittwoch, 03.07.2013

CDA Kreisverband besucht das Elisabeth-Krankenhaus

mehr infos

Freitag, 03.05.2013

Kardiologischer Chefarzt aus Peking besucht das Elisabeth Krankenhaus

mehr infos

Donnerstag, 02.05.2013

Patienten-Armband bringt noch mehr Sicherheit ins Krankenhaus

mehr infos

Montag, 22.04.2013
Bei der Preisverleihung in Berlin (v.l.): Angela Tausendpfund, stv. Geschäftsführerin KKVD, Winfried Behler, Franziskus Stiftung, Christoph Kortenjann und Michael Buse, Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen, Peter Neher, Präsident Deutscher Caritasverband,

Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen erhält Sozialpreis des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschlands

Das Projekt „Integration von benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in das Berufsleben“ am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen, eines Hospitals im Verbund der St. Franziskus-Stiftung Münster, hat den Sozialpreis „Initiativ für mehr Gesundheit“ des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschlands (KKVD) erhalten. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde am Samstag, 20. April, beim 3. Caritas-Kongress in Berlin von Caritas-Präsident Peter Neher überreicht.

mehr infos

Montag, 08.04.2013

Naht- und Knotentechnik

BASISCHIRURGIE Praktisches Seminar: Vom 03.-06. April lernten angehende Chirurgen im Basiskurs Naht- und Knotentechniken den sicheren Umgang mit Nadel und Faden. Mehr als 20 angehende Chirurgen aus ganz Deutschland nutzten den Kurs zur Weiterbildung.

mehr infos

Dienstag, 12.03.2013

Kasachische Ärzte lernen im Elisabeth Krankenhaus

mehr infos

Mittwoch, 06.03.2013

Aktion HERZ ZEIGEN übergibt Karten für das Revierderby

Teilnehmerin der Aktion HERZ ZEIGEN erhält Karten für das Revierderby Schalke - Dortmund.

mehr infos

Montag, 18.02.2013

Neuer Chefarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Dr. Peter Ritter übernahm zum 1. Februar dieses Jahres als Chefarzt die Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen.

mehr infos

Donnerstag, 29.11.2012

Abschlussveranstaltung zum Caritas-Jahresthema "Armut macht krank" im FranziskusCarré/Präsentation der nominierten Projekte aus dem Bistum Münster zum KKVD-Sozialpreis

Dass die Krankenhaushäufigkeit in Nordrhein-Westfalen um knapp sechs Prozent über dem Bundesdurchschnitt liegt, ist nicht zuletzt auf eine ebenso überdurchschnittliche Arbeitslosigkeit und Armut zurückzuführen. Eine aktuelle Studie des Deutschen Krankenhausinstituts in Düsseldorf belegt diesen Zusammenhang sowohl für das gesamte Land als auch auf regionaler Ebene. Ihr Autor, Dr. Mathias Offermanns, stellte sie am Mittwochabend auf der Abschlussveranstaltung zum Caritas-Jahresthema "Armut macht krank" im FranziskusCarré in Münster vor.

mehr infos

Dienstag, 17.07.2012

„Leistungen gestalten – Qualität erleben“: Jahresbericht der Franziskus Stiftung veröffentlicht

Besondere Bewertungen und Auszeichnungen unterstreichen die hervorragende Qualität der Leistungen in den Einrichtungen der Franziskus Stiftung. Durch weitere Differenzierung und Spezialisierung konnte das Wachstum in regionalen Gesundheitsnetzwerken erfolgreich fortgesetzt werden. Konzepte beispielsweise im Bereich des Schmerzmanagements, der Demenzerkrankungen aber auch des Umweltmanagements sind von Nachhaltigkeit geprägt. Diese und weitere Informationen gehen aus dem nun erschienenen Jahresbericht 2011 der Franziskus Stiftung hervor.

mehr infos

Freitag, 06.07.2012

Erstmals Herzohrverschluss im Elisabeth Krankenhaus durchgeführt

Eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen ist das Vorhofflimmern. Besonders ältere Menschen sind vom Vorhofflimmern betroffen. Diese Herzerkrankung kann zum Schlaganfall und daraus resultierenden körperlichen Einschränkungen, bis hin zum Tod des Betroffenen führen. Seit Juni diesen Jahres bietet das Elisabeth Krankenhaus in Recklinghausen eine Alternative zur medikamentösen Therapie, den so genannten Herzohrverschluss. Durch diese invasive Behandlung wird nicht nur die dauerhafte Einnahme von Medikamenten unnötig, zugleich wird das Schlaganfallrisiko enorm gemindert.

mehr infos

Dienstag, 17.04.2012

Elisabeth Krankenhaus informiert zum Thema "Herz aus dem Takt"

Am Montag, den 16.04.2012, informierten die drei Chefärzte Dr. Thomas Lawo (Kardiologie), Dr. Thomas Günnewig (Geriatrie / Neurologie) sowie Dr. Michael Pillny (Gefäßchirurgie) über die Gefahren und Folgen von Herzrhythmusstörungen.

mehr infos

Donnerstag, 01.03.2012

Neuer Chefarzt

Seit dem 01.03.2012 ist Dr. med. Thomas Lawo Chefarzt der Kardiologie am Elisabeth Krankenhaus.

mehr infos

Dienstag, 02.08.2011

3-D Bilder während der Operation

Seit Anfang Juli sind wir nun mit einem Gerät der Spitzentechnologie ausgerüstet, das es uns ermöglicht, während eines Eingriffes am Skelett auch in 3-D- Technik Röntgenaufnahmen anzufertigen, sozusagen in einem Computertomogramm während einer Operation.

mehr infos

Dienstag, 02.08.2011

Elisabeth Krankenhaus erhält Auszeichnung für hervorragende Ausbildungsleistung

Drei Jahre Ausbildung liegen hinter den beiden jungen Frauen, Julia Korte und Anne-Kathrin Danielczyk, in denen die beiden Auszubildenden alle Verwaltungsabteilungen des Elisabeth Krankenhauses durchlaufen haben, von der Patientenaufnahme, wo der erste Kontakt mit dem Patienten entsteht, bis zur Finanzbuchhaltung, wo letztlich die Rechnungen nach der Behandlung verbucht werden. Im Juli stand nun die letzte Etappe auf dem Weg zum Ziel Bürokauffrau auf dem Programm, die IHK-Abschlussprüfung.

mehr infos

Montag, 25.07.2011

Elisabeth Krankenhaus an ausgezeichnetem Projekt beteiligt

Ehrung durch Gesundheitsministerin Barbara Steffens. Die Medizin wird weiblich! Diese Weisheit allein kann die Landesregierung nicht dazu veranlasst haben, den Wettbewerb IuK & Gender Med.NRW auszuschreiben, der den Siegergruppen des Wettbewerbs die Finanzierung von angestrebten Projekten in Höhe von insgesamt 17. Mio. € ermöglichen wird.

mehr infos

Freitag, 08.07.2011

Neuer Gebäudeteil eröffnet

Die Umbauarbeiten im Elisabeth Krankenhaus sind abgeschlossen. Die Räumlichkeiten des klinischen Arztdienstes (KLAD) komplettieren Op und Intensivstation. Mit einem großen Festakt wurde der Bereich in Betrieb genommen.

mehr infos

Mittwoch, 09.03.2011

11 Forum: Aktuellle Neurologie und Neurogeriatrie

Nun schon zum 11. Mal trafen sich diesmal mit einem Besucherrekord von 280 Teilnehmern an Neurologie und Geriatrie interessierte Ärzte im Festspielhaus Recklinghausen zur regionalen Weiterbildung.

mehr infos

Mittwoch, 23.02.2011

Neuer Chefarzt für die Anästhesie und Intensivmedizin

Dr. Oliver Müller-Klönne (49) hat die Nachfolge von Dr. Ghaleb Hichmé (65) angetreten.

mehr infos

Dienstag, 25.01.2011

Angehörige jederzeit willkommen

Die Intensivstation des Elisabeth Krankenhauses hat das Zertifikat "Angehörige jederzeit willkommen" erhalten.

mehr infos

Donnerstag, 30.12.2010

Zertifizierung für Schlaganfallbehandlung

Im Dezember 2010 hat die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe und die Deutsche Schlaganfallgesellschaft die 4-Betten-Stroke unit am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen zertifiziert.

mehr infos

Dienstag, 17.08.2010

Elisabeth Krankenhaus ehrt Siegerin des WM-Tippspiels

Für alle stationären Patienten des Elisabeth Krankenhauses gab es während der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika die Möglichkeit auf den Weltmeister zu tippen. Nach der Siegerehrung für die spanische Nationalmannschaft im Süden von Afrika folgte nun die Siegerehrung für die Tippspielgewinner im Süden von Recklinghausen.

mehr infos

Donnerstag, 01.07.2010

Neuer Chefarzt für die Allgemein- und Viszeralchirurgie

Seit dem 01.07.2010 ist Herr Prof. Dr. med. Ulrich Krause Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie.

mehr infos

Donnerstag, 10.06.2010

Chest Pain Unit

Chest Pain Unit - Kardiologie auf neuestem Stand: Elisabeth Krankenhaus zertifiziert seine Chest-Pain-Unit

mehr infos

Donnerstag, 27.05.2010

Familiale Pflege

Oftmals tritt die Situation völlig überraschend ein, ein Familienmitglied wird pflegebedürftig und auf die Betroffenen und Angehörigen kommen viele Probleme zu, mit denen Sie sich bisher noch nicht auseinandergesetzt haben.

mehr infos

Mittwoch, 22.04.2009

Stabwechsel nach 22 Jahren: Verabschiedung von Dr. Rudolf Kösters als Vorstandsvorsitzender/Einführung von Dr. Klaus Goedereis als Nachfolger

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Dienstag, 21. April 2009 Dr. Rudolf Kösters (65) als langjähriger Vorstandsvorsitzender der St. Franziskus-Stiftung Münster, ehemaliger Sprecher der Geschäftsführung der Hospitalgesellschaften der Franziskanerinnen Münster – St. Mauritz und ehemaliger Generalsekretär der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen Münster – St. Mauritz im Rahmen eines Festaktes im Marienhaus/Münster in den Ruhestand verabschiedet. Nach 22-jähriger Tätigkeit in verantwortlicher Position übergibt er die Leitung des Hospitalverbundes an seinen Nachfolger Dr. rer. pol. Klaus Goedereis (39).

mehr infos