Schwerpunkte

  • Primär- und rekonstruktive Revisionsendoprothetik an Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk, Ellbogengelenk und Sprunggelenk. Septische Revisionsendoprothetik.
  • Gelenkspiegelungen: gesamte arthroskopische Diagnostik und Behandlung großer Gelenke  (Schulter-, Ellbogen-, Hüft-, Knie- und  Sprunggelenk), z.B. Kreuzbandplastiken Kniegelenk, Kapselrisse an der Schulter
  • Akute und rekonstruktive sporttraumatologische Eingriffe
  • Offene rekonstruktive Eingriffe an allen Gelenken (z.B. Schulterinstabilitäten) und an Extremitäten (z.B. Achsenkorrekturen)
  • Gesamte fußchirurgische Eingriffe
  • Teilbereiche der hand- und rheumachirurgischen Eingriffe
  • Minimal invasive und offene mikrochirurgische Bandscheibeneingriffe an der LWS (percutane Nukleotomien, epidurale Katheterbehandlungen, mikorchirurgische Nukleotomien)
  • Konservative, d.h. nicht operative und minimal invasive Behandlung von degernativen Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Vereisung von Wirbelgelenken, CT-gesteuerte Infiltrationsbehandlung in Zusammenarbeit mit der radiologischen abteilung im Hause)
  • korrigierende Eingriffe an der gesamten Wirbelsäule (Korrekturspondylodesen, dynamische Spondylodesen, Dekompressionen des Spinalkanals)
  • Vollendoskopische Bandscheibenoperation und Dekompressionen, (Deutsches Referenzzentrum endoskopische Wirbelsäulenchirurgie (TESSY, Fa. Joimax))
  • Bandscheibenendoprothetik
  • Akupunktur
  • Qualifizierte Nachbetreuung in dem hausinternen REHA-Zentrum und der Physiotherapie-Abteilung "activum"