Neuigkeiten aus dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen

Mittwoch, 29.05.2024

Tag der offenen Tür 2024: Unser Programm für Sie!

Wir laden Sie herzlich ein, einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen unseres Krankenhauses und in die Welt der Medizin zu werfen. Lernen Sie uns in entspannter Atmosphäre kennen, werden Sie selbst zum Chirurgen, probieren Sie aus, machen Sie mit und lassen Sie Ihre Gesundheit checken. Mitmachen, ausprobieren, Gesundheit checken: Beim Tag der offenen Tür im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen am Samstag, 22. Juni, gibt es einmalige Blicke hinter die Kulissen für Groß und Klein, Infos aus erster Hand, Beratung vor Ort, Untersuchungen, Testungen, Vorträge, Übungen und vieles mehr.

mehr infos

Mittwoch, 15.05.2024

Leben schenken – Organe spenden: Foto-Ausstellung regt zur Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende an

Am 1. Juni ist internationaler Tag der Organspende. Mit der Foto-Ausstellung „Leben schenken – Organspende in NRW“ des Netzwerks Organspende NRW e.V. aus Bochum möchte das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen auf die Relevanz des Themas aufmerksam machen und Menschen dazu bewegen, sich mit dem eigenen Umgang zur Frage der Organspende zu beschäftigen. Die Ausstellung ist ab Donnerstag, 16. Mai, bis Donnerstag, 20. Juni, im Foyer am Haupteingang des Krankenhauses (über Straße Auf der Jungfernheide) zu sehen.

mehr infos

Mittwoch, 08.05.2024

Tag der offenen Tür am 22. Juni 2024

Wir öffnen uns unsere Türen und laden Sie herzlich ein, uns hinter den Kulissen kennenzulernen: Am Samstag, 22. Juni, findet unser Tag der offenen Tür statt. Von 10 bis 14 Uhr gibt es bei unseren Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren jede Menge zu entdecken. Natürlich geht es auch um Ihre Gesundheit.

mehr infos

Donnerstag, 25.04.2024

„Gesundheitswirtschaft managen: Best Practice für Entscheider“ / Krankenhausreform des Bundes, der neue Krankenhausplan in NRW und Fusionen – auch konfessionsübergreifend – das waren die Topthemen des Kongresses in Münster

Rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten auf dem etablierten Branchentreff in Münster über die aktuell geführten Verhandlungen auf Bundesebene zur Krankenhausreform sowie über die parallel stattfindende Umsetzung des Krankenhausplanes in NRW.

mehr infos

Dienstag, 16.04.2024

NEU: Gewichtsreduktion mit Magenballon - ohne OP

Neu in unserer Gastroenterologie: Ein endoskopisch eingesetzter Magenballon hilft, ungewolltes hartnäckiges Übergewicht zu reduzieren. „Ich freue mich, dass wir dieses Angebot in unserer Gastroenterologie neu mit aufnehmen konnten, um Patienten bei der Gewichtsreduktion zu unterstützen“, sagt Chefarzt Dr. med. Frank Dederichs.

mehr infos

Dienstag, 16.04.2024

Telefonaktion "Schmerzende Füße" am 25. April 2024

Im Laufe des Lebens sind Veränderungen der Füße, die das Laufen erschweren, weit verbreitet. Je mehr „Meilen“ sie absolviert haben, desto häufiger klagen betroffene Menschen über ihren Verschleiß. Ob Fersensporn, Fehlstellungen oder Sport-Verletzungen - „es gibt Abhilfe“, sagt Dr. Ulrich Schneider, Chefarzt der Unfallchirurgie am Elisabeth Krankenhaus. Gemeinsam mit zwei Oberärzten beantwortet er bei unserer nächsten Telefonaktion mit dem Medienhaus Bauer Ihre Fragen rund ums Thema „Gesunde Fuße“ von den Zehen bis zum Sprunggelenk.

mehr infos

Montag, 15.04.2024

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Weiterbildung für die Leitung einer Station/eines Bereichs

18 Monate lang haben sie gebüffelt und schließlich ihre Weiterbildung für die Leitung einer Station/eines Bereichs erfolgreich bestanden.

mehr infos

Dienstag, 09.04.2024

Krankenschwester spendet zum neunten Mal Blut am DRK-Mobil

Blut spenden, Leben retten: Als Stephanie Kubicki hörte, dass das Blutspende-Mobil des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vor dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen Halt macht, hat sie sich sofort einen Termin gemacht. Als Krankenschwester auf Station 3a – einer operativen Abteilung - weiß die 50-Jährige, wie wichtig Blutkonserven sind – aber eben auch, dass es sie nicht in Massen und vor allem oft nicht ausreichend gibt.

mehr infos

Mittwoch, 20.03.2024

Dank 3D-Modell kommt das Herz schonend wieder in Takt

Das innovative „3D-Mapping“ verbessert die Behandlung von Herz-Rhythmusstörungen um ein hohes Maß: Ein digitales, dreidimensionales Modell des Herzens ermöglicht strahlungsarme bis sogar strahlungslose Eingriffe, die zudem präziser und schneller durchgeführt werden können. Ein großes Plus für Patienten und Behandler. Auch die Elektrophysiologin Dr. med. Susanne-Ruth Bornstein, Oberärztin der Kardiologie, setzt am Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen auf das „3D-Mapping“ zum Erstellen einer digitalen, dreidimensionalen Landkarte des Herzens, um Rhythmusstörungen zu lokalisieren und das Herz wieder in den richtigen Takt zu bringen.

mehr infos

Donnerstag, 07.03.2024

Med. Mittwoch am 20.März: Darmkrebs besiegen und vorbeugen

Das Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen lädt im Darmkrebs-Monat März herzlich ein zum Patientenvortrag am „Medizinischen Mittwoch“, 20. März, 16 Uhr, im August-Mäteling-Haus: Unter dem Titel „Darmkrebs besiegen und vorbeugen – worauf kommt es an?" informieren zwei renommierte Experten, Dr. med. Frank Dederichs, Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie, sowie PD Dr. med. Helfried Waleczek, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, über die Bedeutung der Früherkennung, Behandlungsmöglichkeiten und präventiven Maßnahmen im Kampf gegen Darmkrebs.

mehr infos